Auszeichnungen

Wiehler Dahlien erhielten im Verlauf von über 60 Jahren zahlreiche Auszeichnungen in Form von Urkunden, Pokalen, Tellern und Medaillen.
Sie wurden u. a. auf internationalen Ausstellungen, vom Zentralverband Gartenbau e.V. (ZVG) auf Bundesgartenschauen und von der Deutschen Dahlien-, Fuchsien- und Gladiolengesellschaft für besonders hochwertige Züchtungen vergeben.

Bundesgartenschau 2009 Schwerin

Wilfried Bergerhoff posthum geehrt

Anlässlich des Deutschen Gartenbautages 2009 auf der BUGA in Schwerin ehrte der Zentralverband Gartenbau e.V. (ZVG) in seiner Mitgliederversammlung posthum den Dahlienzüchter Wilfried Bergerhoff mit der Georg-Arends-Medaille für herausragende züchterische Leistungen.

Hier finden Sie die Leitet Herunterladen der Datei ein Laudatio des Präsidenten des ZVG, Herrn Heinz Herker. 

BUGA Medaillen

Höchste Auszeichnungen für Wiehler Dahlien auf der BUGA 2009 in Schwerin

Seit der 1. Bundesgartenschau im Jahr 1951 in Hannover hat die Gärtnerei Bergerhoff ununterbrochen an jeder Bundesgartenschau teilgenommen und viele Preise gewonnen. In diesem Jahr beteiligte sie sich zum 30. Mal an Ausstellungen im Freiland und war äußerst erfolgreich.

Am 11. Oktober 2009 schließt die Bundesgartenschau in Schwerin ihre Tore, die Aussteller werden zur Schlussveranstaltung eingeladen und erhalten die von ihnen errungenen Auszeichnungen. Die höchsten und begehrtesten Auszeichnungen sind die Ehrenpreise in Gold, Silber und Bronze des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Bereits im vergangenen Jahr wurden vom Gartencenter Bergerhoff mehr als 23.000 Blumenzwiebeln nach Schwerin geliefert, darunter viele Sorten von Tulpen, Muscari und Hyazinthen, die im Frühjahr für eine farbenprächtige Blüte im Garten am Marstall sorgten. Für diese Blumenzwiebeln erhielt das Gartencenter Bergerhoff vier Gold- und fünf Silbermedaillen des Zentralverbands Gartenbau (ZVG) und den Ehrenpreis des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz in Silber in der Kategorie „Frühjahrs- und sommerblühende Blumenzwiebel und Knollen“.

Anfang Juni wurden mehr als 1.800 getopfte und vorgetriebene Dahlienknollen nach Schwerin transportiert. Die Bewertung der dort aufgepflanzten Dahlien in den Aufgaben „Neuheiten“ und „Sortimente“ brachte den Bergerhoff´s das stolze Ergebnis von 4 Gold, 18 Silber- und 10 Bronzemedaillen ein. Als erfolgreichste Aussteller im „Freilandwettbewerb Dahlien“ erhielten sie die „Große Goldmedaille“ des ZVG. Alle eingesandten Dahlienneuheiten sind Züchtungen des verstorbenen Gärtnermeisters Wilfried Bergerhoff.

Der Ehrenpreis in Gold des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, der höchste zu vergebende Preis, wurde ihnen in der Kategorie „Neuheiten im Freilandwettbewerb“ zugesprochen.

Einige Blicke auf die Dahlienpflanzungen finden Sie in nachfolgender Bildergallerie.

Zum Vergrößern Bilder anklicken.

Nach oben