Urlaubsparadies gesucht?

Machen Sie doch Ferien im Süden - den ganzen Sommer lang! Holen Sie sich einfach die beliebtesten Pflanzen-Solisten rund ums Mittelmeer nach Hause!

Kunstvoll in Form geschnittene Gehölze sind die „Stars des Südens“ und ziehen auch in Ihrem Garten bewundernde Blicke auf sich. Bei den vielen verschiedenen Arten & Formen fällt die Auswahl sicherlich schwer. 

Die sommergrüne Feige zählt zu den ältesten Nutzpflanzen aus dem Mittelmeerraum und ihre essbaren Früchte versprechen einen herrlich süßen Geschmack. Sie liebt von März bis zum ersten Frost einen geschützten Sonnenplatz und möchte dunkel und kühl überwintert werden.   

Oliven, als keiner Busch oder auch Stämmchen, sind mehrjährige Pflanzen für sonnige Standorte, mit silber-grau-grünen Blättern und gelben Blüten von Juli-August aus denen sich die Oliven bilden.


Lieber gewohnte Trockenheit als ertrinken in tödlicher Staunässe – Oliven nur mäßig gießen und düngen, damit sich keine langen, unattraktiven Triebe entwickeln.  


„Farben des Südens“ zaubert dieser am Mittelmeer beheimatete Zierstrauch, mit seinen betörenden Blüten in jeden Garten. Dabei ist der Oleander ein echter Sonnenanbeter und wünscht sich einen regengeschützten Standort sowie reichlich Nährstoff- und Wassergaben – in großer Hitze verträgt er sogar mal nasse Füße!

Das Wandelröschen ist ein wahres „Blütenwunder“ mit kleinen Blütenköpfen, die im Aus- und Verblühen von Juni bis Oktober ihre Farbe ändern.  

Der mediterrane Stil ist so vielfältig, wie die Region selbst. Wenn Sie es lieber etwas exotischer mögen, dann sorgen robuste Palmen wie z.B. Kanarische Palme oder Hanfpalme für attraktive Blickfänge. 

Ob draußen auf der Terrasse oder im Garten, zum südlichen Ambiente fehlen nur noch ein paar mediterrane Accessoires. Mit dekorativen Terracotta-Gefäßen und -Kugeln, stilvollen Amphoren, Gartenstecker mit antiker Patina u.ä. zieht im Handumdrehen „Urlaubs-Feeling“ bei Ihnen ein.

Nicht alle genannten Sorten sind dauerhaft im Gartencenter erhältlich. Wir helfen gerne bei der Auswahl. © grün erleben