Variationen in Rot

Ein Stern im Glas – das transparente Gefäß bringt das intensive Rot des Weihnachtssterns erst recht zum Leuchten. Die natürliche Pflanzen-Dekoration ist sehr wirkungsvoll und schnell selbst gebastelt.

Glas in Glas heißt die Devise:
Die Poinsettie wird in ein kleines Glas getopft, das wiederum in ein größeres gestellt wird. Ein wenig Moos als Basis sieht hübsch aus und sorgt dafür, dass der Weihnachtsstern in der richtigen Höhe steht.

Der Raum zwischen den beiden Gläsern wird mit Material vom Waldspaziergang gefüllt. Moos, Reisig und Kiefer dazu abwechselnd parallel Zimtstangen einsetzen. Ein Filzband, um den oberen Rand des äußeren Glases geschlungen spielt mit dem intensiven Sternen-Rot.

Nicht alle genannten Sorten sind dauerhaft im Gartencenter erhältlich. Wir helfen gerne bei der Auswahl. © Stars for Europe