Rosen für den Kübel

Minirosen und Stammrosen
Minirosen (auch Zwergrosen genannt) sind typische Topfrosen und kleinstwüchsige Sorten mit meist Polyantha-Charakter. Je nach Topfgröße, sind auch Beetrosen und Kleinstrauchrosen gut für Pflanzgefäße geeignet. Palace®-Rosen (Züchter: Poulsen) sind speziell auf die Erfordernisse an das Wachsen im Pflanztopf auf Balkon und Terrasse abgestimmt: bis unten belaubt, dichter Wuchs, ausgeprägte Blütenschönheit, duftend und reichlich nachblühend.

Stammrosen sind Beet- oder Kleinstrauchrosen, die auf Rosenstämmchen veredelt sind (Stammhöhe bei Hochstammrosen 120 cm, bei Halbstämmchen 90 cm). Als Trauerrosen bezeichnet man dabei Hochstammrosen (Stammhöhe: 140 cm), auf die eine Kletterrose oder hängend wachsende Kleinstrauchrose („Bodendeckerrose“) veredelt wurde. Stammrosen eignen sich auch für Beet und Rabatte.

Nicht alle genannten Sorten sind dauerhaft im Gartencenter erhältlich. Wir helfen gerne bei der Auswahl. © grün erleben